Elfmeter-Fluch mit System besiegt

Einwurf von Wolfgang Wiederstein

England hat im Fußball-Nationalteam schon große Spieler gehabt, einen Beckham, Rooney, Shearer und viele andere. Sie alle hatten eines gemeinsam: Bei einer Weltmeisterschaft konnten sie kein einziges Elfmeterschießen gewinnen.

Beim Turnier in Russland wird von der alten Ordnung jedoch einiges auf den Kopf gestellt, die Engländer stehen im Viertelfinale – nach einem gewonnenen Elferschießen (4:3) gegen Kolumbien. Ein historischer Erfolg für die Three Lions. Verantwortlich dafür zeichnet Teamchef Garreth Southgate. Er selbst war ein gebranntes Kind, hat einmal einen entscheidenden Elfer gegen Deutschland verschossen. Er arbeitete ein spezielles Elfmeterschießen-Programm aus, aufdass der Fluch beendet werden möge. Mit Erfolg. England trifft nun auf Schweden, 1:0-Sieger gegen die Schweiz.  Angst vor einem Elferschießen hat man keine mehr.

FIFA WM 2018

Kategorien
Einwurf von Wolfgang Wiederstein
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL