EHF-Cup: Bauers Porto gegen Cuenca souverän

Der FC Porto Sofarma startete mit einem überzeugenden 37:26 (20:12)-Heimsieg über Liberbank Cuenca aus Spanien in die EHF-Cup-Gruppenphase. ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer kam beim portugiesischen Tabellenführer diesmal nicht zum Einsatz....
ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer - FOTO © ÖHB/Pucher
ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer - FOTO © ÖHB/Pucher

Der FC Porto Sofarma startete mit einem überzeugenden 37:26 (20:12)-Heimsieg über Liberbank Cuenca aus Spanien in die EHF-Cup-Gruppenphase. ÖHB-Teamtorhüter Thomas Bauer kam beim portugiesischen Tabellenführer diesmal nicht zum Einsatz. Porto gastiert in einer Woche in Rumänien beim HC Dobrogea Sud Constanta, der sich zum Auftakt dem dänischen Vertreter TTH Holstebro 25:29 (12:14) geschlagen geben musste. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL