Doppler/Horst und Seidl/Waller 17. in Moskau

Beim FIVB 4*-World-Tour-Event in Moskau sind am Freitag alle fünf ÖVV-Teams ausgeschieden. Clemens Doppler/Alex Horst und Robin Seidl/Philipp Waller erreichten die Zwischenrunde und wurden 17. Die ÖVV-Routiniers schlugen Freitagfrüh...
Clemens Doppler/Alex Horst 2018 - FOTO © FIVB
Clemens Doppler/Alex Horst 2018 - FOTO © FIVB

Beim FIVB 4*-World-Tour-Event in Moskau sind am Freitag alle fünf ÖVV-Teams ausgeschieden.

Clemens Doppler/Alex Horst und Robin Seidl/Philipp Waller erreichten die Zwischenrunde und wurden 17. Die ÖVV-Routiniers schlugen Freitagfrüh ihre Landsleute Tobias Winter/Julian Hörl souverän 21:10, 21:13. Seidl/Waller setzten sich gegen Quentin Métral/Florian Breer (SUI) 21:12, 18:21, 15:12 durch. Am Nachmittag kam dann für beide das Aus. Doppler/Horst scheiterten an den Niederländern Christiaan Varenhorst/Steven van de Velde mit 28:30, 19:21. Die deutschen Vizeweltmeister Julius Thole/Clemens Wickler nahmen Seidl/Waller mit 21:15, 21:19 aus dem Turnier. Ganze Meldung

im Auftrag des ÖVV

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL