Doppler/Horst feiern ersten Turniersieg 2017

Traumkulisse bei Super Cup in Neusiedl
Austrian Beach Tour © Markus Frühmann
Austrian Beach Tour © Markus Frühmann

Der Finaltag beim Super Cup in Neusiedl, dem Auftakt der Austrian Beach Tour, brachte sportlich keine großen Überraschungen: das an Nummer 1 gesetzte Duo Clemens Doppler/Alex Horst präsentierte sich schon zu Saisonbeginn in Topform und erreicht ohne Satzverlust das Finale: vor einer Traumkulisse feierten die mehrfachen Olympiateilnehmer einen 2:0-Sieg gegen die Schweizer Krattiger/Beeler. Platz drei geht an Kunert/Dressler nach einem hart umkämpften 2:1-Sieg gegen das Überraschungsteam Frühbauer/Wutzl.

Doppler/Horst stürmten ohne Satzverlust ins Finale, und auch dort hatte das Spitzenteam mit den Schweizern Krattiger/Beeler nur im ersten Satz zu kämpfen: nach einem 2:0-Semifinalsieg gegen das Überraschungsteam des Turniers, Frühbauer/Wutzl, feierte man im Finale einen 24:22 und 21:15-Sieg gegen die Eidgenossen. Für Doppler/Horst ist es der erste Titel der Saison 2017, demnächst geht es für die beiden auf die World Tour nach Rio de Janeiro. Doppler: „Ein super Turnier für uns. Wir hatten viele enge Matches auf hohem Niveau, das ist genau das, was wir für die Vorbereitung auf Rio brauchen. Die Organisation und das Publikum waren toll, das hat uns nochmal extra motiviert.“

Platz drei sicherten sich Kunert/Dressler: die Nummer 2 des Turniers hatte am Freitag noch Probleme, verlor überraschend das Auftaktmatch, doch dann fingen sich die beiden. Im Semifinale lieferte man den Schweizern Krattiger/Beeler einen beinharten Kampf, musste sich am Ende aber mit 1:2 geschlagen geben. Der dritte Satz ging denkbar knapp 15:17 verloren. Und auch im Spiel um Platz drei mussten die beiden Überstunden einlegen: den ersten Satz gewann man zu 18, der zweite ging 16:21 verloren, im entscheidenden Satz konnte man sich allerdings relativ klar mit 15:10 durchsetzen.

Neusiedl als Super Cup-Traumkulisse
Erstmals wurde der Super Cup im Rahmen der Beach Summer Games beim Surf World Cup am Neusiedlersee nicht mehr in Podersdorf, sondern in Neusiedl bei der Mole West ausgetragen. Die neue Location entpuppte sich als Volltreffer, bot für die ZuseherInnen eine bessere Erreichbarkeit und mehr Platz. Der Center Court und die Side Courts waren an allen drei Tagen sehr gut besucht, Veranstalter Daniel Hupfer der Agentur BRANDSETTER bilanziert nach der Premiere in Neusiedl positiv: „Einen besseren Auftakt der Tour hätten wir uns nicht wünschen können. So gut wie alle österreichischen Top-Teams haben teilgenommen, allen voran Österreichs Nummer 1 Doppler/Horst. Auch das Wetter hat gehalten und so hatten wir eine Traumkulisse mit mehr als 5.000 ZuseherInnen am gesamten Wochenende. Wir freuen uns auf die nächsten Tourstopps.“

Die Austrian Beach Tour geht ab 30. Juni mit dem Beach Cup in Fürstenfeld weiter, den nächsten Supercup gibt es von 11. bis 13. August in Wolfurt. Von 25. bis 27. August finden die Staatsmeisterschaften in Litzlberg am Attersee statt.

HALBFINALE
Krattiger/Beeler – Kunert/Dressler 2:1 (21:17, 15:21, 17:15)
Frühbauer/Wutzl – Doppler/Horst 0:2 (16:21, 13:21)

SPIEL UM PLATZ 3
Kunert/Dressler – Frühbauer/Wutzl 2:1 (21:18, 16:21, 15:10)

FINALE
Krattiger/Beeler – Doppler/Horst 0:2 (22:24, 15:21)

Spielplan/Ergebnisse

AUSTRIAN BEACH TOUR Supercup Series 2017
5. bis 7. Mai 2017: Supercup: Neusiedl am See (im Rahmen des Surf World Cups)
30. Juni bis 2. Juli 2017: Beachcup: Fürstenfeld
11. bis 13. August 2017: Supercup: Wolfurt
25. bis 27. August 2017: Staatsmeisterschaften: Litzlberg am Attersee

Mehr Infos unter:
www.austrian-beachtour.at oder www.facebook.com/austrianbeachtour

[PM/RED]

 

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL