Der unzerbrechliche Kristall-Gewinner

EINWURF von Wolfgang Wiederstein
Marcel Hirscher 2017 © GEPA pictures/ Raiffeisen
Marcel Hirscher 2017 © GEPA pictures/ Raiffeisen

Er schreibt im alpinen Skirennsports Geschichten, die noch nie geschrieben worden sind: Marcel Hirscher hat bei schwierigsten Bedingungen in Kranjska Gora nicht nur den Riesentorlauf gewonnen, sondern sich damit auch vorzeitig den sechsten Gewinn des Gesamtweltcups gesichert. Das ist nicht nur einmalig, sondern phänomenal. Als Draufgabe gibt’s noch die kleine Kristallkugel, die ist auch noch im Slalom am Sonntag möglich…

Hirscher lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Er funktioniert wie ein Uhrwerk, die Konkurrenz verzweifelt an ihm. Er ist Weltmeister und Rekordler; kurz: ein Phänomen. Kein Regen, Nebel oder weicher Schnee können ihn bremsen. Ein Kraftpaket, das vor allem durch mentale Stärke beeindruckt. Seine Menschlichkeit hat er dabei nie verloren. Ein sympathischer Sieger, dem alle die Erfolge gönnen. 

Wolfgang Wiederstein (derzeit in Bildungskarenz)
leitet das Sport-Ressort der Tageszeitung „Die Presse“.
  

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL