Dauergäste, Rückkehrer und Neulinge

Europacup-Nennungen Handball
FOTO © FIVERS/Herbert Jonas
FOTO © FIVERS/Herbert Jonas

Dienstagabend endete im Handball die Nennfrist für die Europacup-Bewerben 2020/21. Bei den Herren kehrt der HC FIVERS WAT Margareten nach neun Jahren wieder auf die europäische Bühne zurück und wird in der EHF European League antreten. Der SC kelag Ferlach geht erstmals in der Vereinsgeschichte in einem Europacup-Bewerb an den Start, wird wie die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN im EHF European Cup spielen. Bei den Frauen hat auch heuer wieder Hypo NÖ genannt, wird gemeinsam mit WAT Atzgersdorf Österreich in der EHF European League vertreten. ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT nimmt am EHF European Cup teil. Ganze Meldung

(ÖHB)

Kategorien
Handball ÖHB-News

ÄHNLICHE ARTIKEL