Buchegger wieder am Knie verletzt

Meniskusriss am ersten Tag der EM-Intensivvorbereitung
Paul Buchegger - FOTO © ÖVV/Leo Hagen
Paul Buchegger - FOTO © ÖVV/Leo Hagen

Buchegger wieder am Knie verletzt

Schlechte Nachrichten aus dem ÖVV-Team-Trainingslager in Schladming! Paul Buchegger ist wieder verletzt! Der Italien-Legionär zog sich am Freitag am ersten Tag der EM-Intensivvorbereitung erneut eine Meniskusverletzung zu – nicht wie zuletzt im rechten, sondern linken Knie. Er wurde noch in der Nacht – wenige Stunden nach dem Unfall – im Wiener Rudolfinerhaus von Kniespezialist Dr. Lukas Brandner operiert.

Die Rettungskette verlief hervorragend. Die schnelle Behandlung und OP werden für eine rasche REHA wichtig sein. Dr. Brandner: „Er hat sich einen groben Meniskusriss zugezogen, wobei sich große Meniskusanteile im Gelenk eingeklemmt haben. Wir rechnen nun mit einer mehrwöchigen Reha-Phase.“ Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL