Buchegger erreicht mit Monza Europacup-Halbfinale

Paul Buchegger ist mit Vero Volley Monza ins Challenge-Cup-Halbfinale eingezogen. Der ÖVV-Teamspieler, der 2018 diesen Bewerb mit Ravenna bereits gewinnen konnte, erzielte beim 3:0 (27:25, 25:18, 25:23)-Auswärtserfolg über den...
ÖVV-Herren 2018 - FOTO © ÖVV/Leo Hagen
ÖVV-Herren 2018 - FOTO © ÖVV/Leo Hagen

Paul Buchegger ist mit Vero Volley Monza ins Challenge-Cup-Halbfinale eingezogen. Der ÖVV-Teamspieler, der 2018 diesen Bewerb mit Ravenna bereits gewinnen konnte, erzielte beim 3:0 (27:25, 25:18, 25:23)-Auswärtserfolg über den slowenischen Vizemeister Calcit Volley Kamnik neun Punkte, war gemeinsam mit Viktor Yosifov und Donovan Dzavoronok Topscorer seines Teams. Das Hinspiel vor zwei Wochen war in vier Sätzen an Monza gegangen. Buchegger, der in der ersten Saisonhälfte wegen einer schweren Knieverletzung für seinen neuen Verein nicht auflaufen konnte, hatte damals 13 Punkte beigesteuert. Im Halbfinale bekommt es Monza mit Sporting Lissabon zu tun. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL