Bergers Perugia startet mit Supercup in Saison

Auftakt für Österreichs Volleyball-Superstar
ÖVV-Nationalteam, Alex Berger 2016 © CEV
ÖVV-Nationalteam, Alex Berger 2016 © CEV

Erst am vergangenen Sonntag ging in Turin eine großartige Weltmeisterschaft zu Ende, bereits am Wochenende steht im volleyballverrückten Italien mit dem Del Monte Supercup das nächste Highlight auf dem Programm. Titelverteidiger und Gastgeber ist Sir Safety Conad Perugia, Team von ÖVV-Topstar Alex Berger. Der Oberösterreicher schrieb in der vergangenen Saison rotweißrote Sportgeschichte, als er mit Perugia alle nationalen Titel abräumen konnte. 

Berger, der in seine dritte Saison mit dem Champions League-Finalisten 2017 und -Dritten 2018 geht, war im Sommer wegen einer Muskelverletzung im Rücken außer Gefecht, musste in der EM-Qualifikation passen. Rechtzeitig zu Saisonbeginn ist der 30-Jährige aber bereit fürs Comeback: „Es wird von Tag zu Tag besser. Theoretisch könnte ich am Wochenende spielen!“  Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL