Berger verliert Champions League-Halbfinale mit Perugia

0:3 gegen Titelverteidiger Kazan
Alex Berger © CEV
Alex Berger © CEV

Alexander Berger (erzielte 4 Punkte) hat mit Sir Safety Conad Perugia das Halbfinale der CEV Champions League gegen Titelverteidiger und Gastgeber Zenit Kazan mit 0:3 (22:25, 20:25, 20:25) verloren. Schon vor einem Jahr hatte Perugia im Champions-League-Endspiel gegen Kazan das Nachsehen gehabt. Die Russen treffen nun im Finale auf Cucine Lube Civitanova (ITA), das sich im Halbfinale gegen ZAKSA Kędzierzyn-Koźle (POL) mit 3:1 behaupten konnte – und zuletzt die italienische Finalserie gegen Perugia verloren hat… Ganze Meldung

ÖVV-Damen schlagen Australien erneut

Österreichs Volleyballnationalteam der Damen bereitet sich seit 30. April auf die am 19. Mai in Klagenfurt beginnende 2018 CEV Volleyball Silver European League vor. Im Rahmen des Trainingslagers in Maribor absolvierte die Auswahl von Headcoach Svetlana Ilic am Samstag ein Testspiel gegen Australien, das 3:2 (27:25, 25:17, 25:27, 17:25, 17:15) gewonnen werden konnte. Österreichs Topscorerinnen waren Monika Chrtianska (24 Punkte), Katharina Holzer (15) und Nikolina Maros (12). Die beiden Teams waren bereits am Donnerstag aufeinander getroffen. Das erste Duell konnte Rotweißrot in drei Sätzen gewinnen.

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL