Berger überzeugt bei Halkbank Ankara-Debüt

Markovic scort erste Punkte für Scandicci
Alex Berger © ÖVV/Leo Hagen
Alex Berger © ÖVV/Leo Hagen

Mit Srna Markovic und Alex Berger sind zwei im Ausland engagierte ÖVV-Asse mit ihren neuen Vereinen bereits in die Saison 20/21 gestartet!

Für den Oberösterreicher läuft es bei Halkbank Ankara hervorragend. Berger zeigte in seinen ersten drei Saisonspielen sehr überzeugende Leistungen. Halkbank startete in der vergangenen Woche mit einem 3:0 (25:21, 30:28, 25:21) bei Haliliye in den türkischen Cup. Der ÖVV-Star feierte mit 17 Punkten einen perfekten Einstand. Die Hauptstädter legten nur 24 Stunden später nach, schlugen auch Galatasaray, gewannen 3:1 (34:32, 20:25, 25:20, 25:22). Berger steuerte 14 Punkte zum Erfolg bei. Halkbank führt daher die Gruppe C mit dem Punktemaximum an. Am Dienstag ging es auch bereits in der Meisterschaft los. Halkbank Ankara feierte im Auftaktspiel einen 3:1 (25:19, 25:20, 21:25, 25:20)-Heimsieg über Afyon Bld. Yuntas. Berger zeichnete für 11 Punkte verantwortlich. Am kommenden Mittwoch geht es im Derby gegen Ziraat Bankkart. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL