Amstettner erobern Platz zwei zurück, Tröthann in Scorerwertung wieder voran

Hörl/Winter auf Kish Island bereits im Achtelfinale
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2017 © Peter Maurer
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2017 © Peter Maurer

Die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys hat zumindest bis Sonntag Platz zwei im Grunddurchgang der DenizBank AG Volley League zurückerobert. Der amtierende ÖVV-Cup-Champion gewann beim Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis 3:0 (25:15, 25:23, 25:20) und liegt nun zwei Punkte vor der Union Raiffeisen Waldviertel. Die „Nordmänner“ absolvieren ihr 21. Spiel erst am Sonntag beim VBC TLC Weiz. Ganze Meldung

Hörl/Winter auf Kish Island bereits im Achtelfinale

Gleich drei ÖVV-Teams sind seit Mittwoch im Hauptbewerb des FIVB World Tour-Events auf Kish Island (Iran) im Einsatz. Julian Hörl/Tobias Winter starteten mit zwei Siegen in das 3*-Turnier, schlugen zunächst Aliaksandr Dziadkou/Aliaksandr Kavalenka (BLR) 21:9, 21:17 und danach auch Cherif Younousse/Ahmed Tijan (QAT) 19:21, 21:17, 15:12. Sie stehen als Sieger des Pool C bereits im Achtelfinale und sind erst am Freitag wieder im Einsatz. Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖVV]

Kategorien
Volleyball ÖVV-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL