Amstetten und Graz wieder Cupsieger

Pokal Final Four in Graz
UVC Holding Graz vs SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2018 - FOTO © ÖVV/Leo Hagen
UVC Holding Graz vs SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2018 - FOTO © ÖVV/Leo Hagen Cupfinale 2018 Herren, BLUE Box Arena - Graz

Der Austrian Volley Cup-Champion heißt zum dritten Mal in Folge SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys! Thomas Tröthann und Co. bezwangen im Finale in der Bluebox-Arena Gastgeber und Herausforderer UVC Holding Graz in 107 Minuten 3:1 (25:21, 25:19, 20:25, 25:23). Topscorer vor einem begeisterten Publikum – unter den Zuschauern ÖVV-Präsident Gernot Leitner, der die Siegerehrung vornahm – waren Tröthann, Max Landfahrer (je 18 Punkte) und Fabian Schmiedbauer (11) bzw. Clemens Unterberger (15), Florian Wimmer (9) und Felix Koraimann (8). Ganze Meldung

Auch bei den Damen konnte sich der Titelverteidiger durchsetzen. Hier verteidigten die Damen des UVC Holding Graz ihren Austrian Volley Cup-Titel  erfolgreich. Die Murstädterinnen gewannen das Finale vor toller Kulisse in ihrer Bluebox-Arena gegen Rekord-Champion SG VB NÖ Sokol/Post (25 Titel) in 88 Minuten mit 3:0 (25:20, 25:22, 25:18). Topscorerinnen waren Nina Nesimovic (12 Punkte), Ursula Ehrhart (11), Julia Radl und Birgit Ebster-Schwarzenberger (je 10) bzw. Marlene Jahn (12), Katharina Almer (8) und Sonja Katz (6). Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

ÄHNLICHE ARTIKEL