Amstetten fordert Aich/Dob heraus

DenizBank AG Volley League
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys vs SK Posojilnica Aich/Dob 2018 - FOTO © Peter Maurer
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys vs SK Posojilnica Aich/Dob 2018 - FOTO © Peter Maurer

Im Spitzenspiel der 19. Runde in der DenizBank AG Volley League trifft die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys am Mittwoch auf Tabellenführer SK Posojilnica Aich/Dob. Die Niederösterreicher feierten im neuen Jahr gegen den UVC Weberzeile Ried im Innkreis und den VBC TLC Weiz klare Heimsiege. Nun geht es für die Mannschaft aus dem Mostviertler erstmals 2018 in ein Auswärtsmatch. „Aich/Dob musste erst eine Niederlage im Grunddurchgang einstecken. Wir wollen aber gegen das derzeit stärkste Team unsere guten Leistungen bestätigen. Vielleicht gelingt uns der eine oder andere Satzgewinn. Wir sehen das Spiel als eine gute Vorbereitung auf unser großes Ziel. Im März wollen wir den ÖVV-Cuptitel beim Final-4 in Graz erfolgreich verteidigen“, berichtet Amstettens Sportdirektor Michael Henschke. Ganze Meldung

[im Auftrag des ÖVV]

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL