Aich/Dob steht im EC-Achtelfinale

Vizemeister meistert Hurrikaani Loimaa
© SK Posojilnica Aich/Dob
© SK Posojilnica Aich/Dob

Der SK Posojilnica Aich/Dob steht im CEV Cup-Achtelfinale. Peter Wohlfahrtstätter und Co. verloren zwar das Rückspiel beim finnischen Vertreter Hurrikaani Loimaa 2:3 (25:16, 19:25, 21:25, 25:22, 13:15), da sie aber in Bleiburg in vier Sätzen hatten gewinnen können, reichte die knappe ‚Niederlage zum Aufstieg. Der nächste Gegner heißt entweder AS Cannes oder Stroitel Minsk.

„Mit dieser Niederlage können wir leben. Es war ein packender Fight in einer beinahe ausverkauften Halle“, resümierte Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu.

Waldviertel im Challenge Cup ausgeschieden
Auch die Union Raiffeisen Waldviertel war bereits am Dienstag im Einsatz. Das AVL-Überraschungsteam verlor das Challenge Cup-Rückspiel gegen Volley Amriswil aus der Schweiz 2:3 (23:25, 25:20, 15:25, 25:22, 9:15). Schon im Hinspiel hatte URW mit 1:3 das Nachsehen und ist somit ausgeschieden.

Ganze Meldung:
2016 CEV Volleyball Cup – Men, Rückspiel Runde der Besten 32
Hurrikaani LOIMAA (FIN) – SK Posojilnica Aich/Dob (AUT) 3:2 (16:25, 25:19, 25:21, 22:25, 15:13)
Spieldauer: 133 Minuten
Topscorer: SMITH 23, OWENS 18, KOUKI 13 bzw. KRASNEUSKI 24, MLYNARCIK 24, WOHLFAHRTSTÄTTER 6

Hinspiel: 3:1 für SK Posojilnica Aich/Dob

2016 CEV Volleyball Challenge Cup – Men, Rückspiel 2. Runde
SG Union Raiffeisen Waldviertel (AUT) – Volley AMRISWIL (SUI) 2:3 (23:25, 25:20, 15:25, 25:22, 9:15)
Spieldauer: 127 Minuten
Topscorer: MICHEL 21, MENNER 20, SIWCZYK 13 bzw. STEIGMEIER 20, LJUBICIC 13, TOMASIK 9

Hinspiel: 3:1 Volley AMRISWIL

19.11., 17:00: Mladost ZAGREB (CRO) – VCA Amstetten NÖ (AUT)
Hinspiel: 3:1 VCA Amstetten NÖ

Kategorien
Volleyball

ÄHNLICHE ARTIKEL