Aich/Dob schlägt Graz bei Premiere im Raiffeisen Sportpark

DenizBank AG Volley League
© CEV

Der SK Posojilnica Aich/Dob fuhr auch in seinem zweiten DenizBank AG Volley League-Saisonspiel drei Punkte ein. Der Titelverteidiger setzte sich beim UVC Holding Graz 3:0 (25:21, 25:20, 25:19) durch. Es war das erste Volleyball-Bewerbsspiel im erst kürzlich fertiggestellten Raiffeisen Sportpark.

Beide Teams erzielten 37 Angriffspunkte, bei den Assen (5:3) und Blocks (10:5) hatten die Kärntner die Nase vorne. Außerdem begingen sie wesentlich weniger Eigenfehler (15:23). Topscorer waren Michael Murauer 19, Tiago Pereira 8 und Clemens Unterberger 8 bzw. Matej Mihajlovic 14, Matej Kök 12 und Max Landfahrer 11. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL