Aich/Dob gewinnt MEVZA League-Duell mit UVC Graz

3:0-Auswärtssieg
SK Posojilnica Aich/Dob 2018 -FOTO © MEVZA/Dapetykaan – Peter Eichstädt
SK Posojilnica Aich/Dob 2018 -FOTO © MEVZA/Dapetykaan – Peter Eichstädt

SK Zadruga AICH/DOB hat Freitagabend seinen dritten MEVZA League-Erfolg in Serie eingefahren, setzte sich bei Schlusslicht UVC Holding GRAZ 3:0 (25:23, 25:22, 25:18) durch. Die Kärntner halten nun bei vier Erfolgen in acht Spielen. Die Murstädter konnten in ihrer Mitteleuropaliga-Premierensaison hingegen noch nicht punkten.

„Graz hat in den ersten beiden Sätzen sehr gut gespielt und uns voll gefordert. Wir haben aber eine souveräne Leistung gezeigt und verdient in drei Durchgängen gewonnen. Mit dem Sieg haben wir uns auch im Rennen um ein Final-Four-Ticket zurückgemeldet“, zeigte sich Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu erfreut, der diesmal anstelle von Trainer Matjaz Hafner auch das Coaching übernommen hatte. Mehr

Im Auftrag des ÖVV

Kategorien
Volleyball ÖVV-News

ÄHNLICHE ARTIKEL