Aich/Dob feiert Sieg in Amstetten

DenizBank AG Volley League
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys vs SK Posojilnica Aich/Dob 2018 - FOTO © Peter Maurer
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys vs SK Posojilnica Aich/Dob 2018 - FOTO © Peter Maurer

Die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys hat sich am Mittwoch in der DenizBank AG Volley League Tabellenführer SK Posojilnica Aich/Dob daheim mit 1:3 (25:20, 25:25, 20:25, 15:25) geschlagen geben müssen. Die Gastgeber erzielten zwar knapp mehr Angriffspunkte (48:46), hatten aber bei Assen (4:7), Blocks (4:13) und Eigenfehlern (29:24) das Nachsehen. Thomas Tröthann (Amstetten) 21 bzw. Lukasz Wiese (Aich/Dob) 17 waren die besten Scorer ihrer Mannschaften. Während die Niederösterreicher schon das Austrian Volley Cup-Final4 in Graz (am Freitag im Halbfinale gegen den VC Mils) im Hinterkopf haben, denken die Kärntner bereits an das MEVZA-Cup-Final-Four in Bleiburg. Ganze Meldung

(im Auftrag des ÖVV)

Kategorien
Volleyball ÖVV-News
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL