Austria kann EL-Ticket lösen, Abstiegsduell in Ried

Spannung in der Bundesliga

Am Wochenende geht in der Tipico-Bundesliga die 34. und drittletzte Runde in Szene. Mit Red Bull Salzburg steht zwar der Meister bereits fest, der Kampf um die Europa League-Tickets ist hingegen noch offen, die Abstiegsfrage noch nicht beantwortet – auch wenn es klare Tendenzen gibt.

Mit einem Auswärtssieg gegen den Wolfsberger AC kann der FK Austria Wien am Samstag Tabellenplatz drei und damit den Europa League-Startplatz fixieren. „In Blickrichtung Rang drei sieht es schon sehr gut aus. Wir wollen jetzt gegen den WAC nachlegen und bis zum Schluss auch Platz zwei verteidigen“, stellt  Austria-Cheftrainer Thorsten Fink klar.

In einer weitaus weniger komfortablen Situation befindet sich die SV Guntamatic Ried. Der Tabellenletzte ist im Duell mit dem SKN St. Pölten beinahe schon zum Siegen verdammt, will man in den letzten beiden Runden das Abstiegsgespenst doch noch vertreiben. „Am Samstag zählen nur drei Punkte! Gemeinsam mit unseren Fans wollen wir die Aufgabe in Angriff nehmen. Wir werden alles geben“, verspricht Ried-Goalie Thomas Gebauer.

Auch der Cashpoint SCR Altach benötigt dringend einen Sieg, gastiert am Samstag beim SV Mattersburg. Die Ländle-Truppe hat im Kampf um Platz drei gegen den SK Puntigamer Sturm Graz die klar schlechteren Karten. Die Murstädter gastieren am Sonntag zum Abschluss der Runde beim SK Rapid.

Der neue und alte Meister Red Bull Salzburg empfängt den FC Flyeralarm Admira. Die Südstädter stehen auf einem abgesicherten fünften Platz. Die Partie ist daher von untergeordneter Bedeutung. „Wir wollen das Spiel auf jeden Fall gewinnen, denn die Saison ist noch nicht vorbei. Wir wissen, dass wir zu hundert Prozent Gas geben und alles abrufen müssen, weil die Admira eine spielerisch sehr starke Mannschaft ist, der wir keinen Zentimeter Raum schenken dürfen. Denn dann sieht man rasch mal schlecht aus“, weiß Salzburgs Stefan Lainer.

Tipico-Bundesliga, 34. Runde
20.05., 16.00 Uhr: SV Guntamatic Ried – SKN St. Pölten
20.05., 18.30 Uhr: Red Bull Salzburg – FC Flyeralarm Admira
20.05., 18.30 Uhr: RZ Pellets Wolfsberg – FK Austria Wien
20.05., 18.30 Uhr: SV Mattersburg – Cashpoint SCR Altach
21.05., 16.30 Uhr: SK Rapid Wien – SK Puntigamer Sturm Graz (ORF eins)

tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine

[PM/RED]

Kategorien
Fussball

ÄHNLICHE ARTIKEL