8500 Kinder bei NÖGKK-Großaktion „Bewegungs-Champions“

IMSB Dir.-Stv. Holdhaus: „Einzigartig wirkungsvoll!“
weiß

Die Grundlage für ein gesundes, bewegtes Leben wird in der Kindheit gelegt. Jene, die bereits in jungen Jahren regelmäßig Sport betreiben, bleiben zum Großteil sportlich – ein überwiegend gesundes Leben lang. Genau hier setzt ein von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse  ausgeschriebenes Großprojekt an. Hauptzielgruppe der Initiative „BEWEGUNGS-CHAMPION“ sind Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Der Auftakt erfolgt am 19. März im Schwechater Multiversium, das „Finale“ steigt am 27. Juni in der St. Pöltner Prandtauer Halle.

Den Zuschlag für die Umsetzung hat die IMSB Consult GmbH erhalten. Das im Süden Wiens gelegene Institut hat große Erfahrung im Spitzen- wie im Breiten-Sport und seit 1984 nicht weniger als 20 der 23 österreichischen olympischen Sommer-Medaillen-Gewinner betreut.

Im Rahmen der „BEWEGUNGS-CHAMPION“-Aktion finden 21 sportmotorische Testtermine in ganz Niederösterreich statt. An jedem Termin testen die Expertinnen und Experten des IMSB ca. 400 Kinder! Neben den Teststationen gibt es noch „Mit-mach-Stationen“, bei denen die Kinder verschiedene Bewegungen ausprobieren und Aufgaben gemeinsam lösen können. Die Veranstaltungen finden in 3fach-Hallen in Niederösterreich statt, die von Schulen und Gemeinden zur Verfügung gestellt werden. Eingeladen wurden alle niederösterreichischen Schulen. Die Teilnahme an den Testveranstaltungen ist kostenlos. Ebenso die Fortbildungen, Elternabende und Workshops, die im Herbst auf dem Programm stehen.

Im Anschluss erhalten die Kinder bzw. Eltern eine Auswertung der gemessenen Daten und Empfehlungen. Die Lehrer bekommen anonymisierte Daten der Klassen. Wichtig: Die personifizierten Daten stehen ausschließlich den Kindern und Eltern zur Verfügung.

IMSB Dir.-Stv. Mag. Hans Holdhaus jun.: „Um die Gesundheit von Kindern zu fördern und den Grundstein für ein bewegtes Leben zu setzen, muss das Umfeld der Kinder einbezogen werden. Deshalb zielt dieses Projekt auch auf die LehrerInnen, Eltern und Großeltern ab. Das macht es so einzigartig wirkungsvoll!“

[im Auftrag des IMSB]

Kategorien
Alles Sport - Presseinfo
Keine Kommentare

Antwort verfassen

*

*

ÄHNLICHE ARTIKEL