200 Gäste feierten 35. Geburtstag des IMSB

Sport-Prominenz im BSFZ Südstadt
© IMSB/Markus Wache
© IMSB/Markus Wache

Das Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung (IMSB) ist heuer 35 Jahre alt geworden! Aus diesem Anlass lud das IMSB-Austria zur großen Geburtstagsfeier am Dienstag ins BSFZ Südstadt.

Rund 200 Gäste feierten nicht nur das Jubiläum, sondern auch eine beeindruckende Erfolgsbilanz: So hat das IMSB bis dato nicht weniger als 20 der 23 Medaillengewinner bei Olympischen Sommerspielen seit 1984 unter seinen Fittichen gehabt: auch Tanja Frank und Thomas Zajak, Österreichs Bronzemedaillengewinner von Rio 2016. Summa summarum war das IMSB bis heute an 90 rotweißroten Top5-Platzierungen bei Olympische Spielen, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften beteiligt.

Kein Wunder also, dass sich unter den Gästen viele klingende Namen der heimischen Sportszene fanden: Michael Eschlböck, Felix Gasselich, Paul Gludowatz, Reinhard Gruden, Martin Hausleitner und Rudolf Hundstorfer schauten ebenso vorbei wie Paul Haber, Lisa Hütthaler, Herbert Kocher, Peter Kleinmann, Werner Kuhn, Michael Ludwig, Friedrich Manseder, Michael Maurer, Dietmar Millonig,  Wolfgang Moser, Heinz Palme, Thomas Parits, Toni Pfeffer, Gunnar Prokop, Bernd Rabenseifner, Karl Schweitzer, Philipp Seel, Hans Spitzauer, Hermann Stessl, Clemens Trimmel, Benni Wendt, Peter Wittmann und Niki Zitny.

„35 Jahre sind eigentlich eine lange Zeit. Wenn man aber im und für den Sport arbeiten darf, vergeht sie gleich doppelt so schnell! Dank an mein engagiertes Team. Wir haben in über drei Jahrzehnten Sportlerinnen und Sportlern zu vielen Erfolgen verhelfen können und das IMSB Austria wird auch in Zukunft erfolgreiche Arbeit für den österreichischen Sport leisten. Dank natürlich den Sportlerinnen und Sportlern, Trainerinnen und Trainern, Funktionärinnen und Funktionären sowie allen Institutionen, mit denen wir in den Jahren erfolgreich zusammengearbeitet haben“, so ein bewegter Prof. Hans Holdhaus, der das IMSB-Austria aufgebaut und geleitet hat. Er wird mit Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand treten.

[Im Auftrag des IMSB]

Kategorien
Alles Sport

ÄHNLICHE ARTIKEL